Schneebedeckten Bäume

Pressetext

Textdownload

Landidyll Hotels & Restaurants: 

Frische Ideen für nachhaltige Urlaube in den schönsten Ecken Deutschlands

 

Das druckfrische, 100 Seiten starke Gastgebermagazin, welches dieser Tage an die Stammgäste der Landidyll Hotels & Restaurants verschickt wurde, präsentiert nicht nur wieder spannende redaktionelle Geschichten rund um landidyllischen Urlaub in den schönsten Gegenden Deutschlands. Es stellt auch zwei neue Landidyll Familien vor, die sich mit ihren Hotels zum Jahresstart der Kooperation angeschlossen haben und das Portfolio im Südwesten und der Mitte Deutschlands um lohnenswerte Ziele erweitern.

 

Ein Gastgeber, der den Gästen bei E-Mountainbike-Touren die schönsten Ecken seiner Heimat zeigt und in seiner Küche bewusst auf regionale Lebensmittel und Speisen setzt. Mitarbeiter, die seit langen Jahren im Betrieb sind und wie zur Familie gehören. Und nicht zuletzt die Lage im Sauerland, umgeben von viel Wald, plätschernden Flüssen als Angelrevier und hübschen Fachwerk-Orten zum Bummeln. Nach einer Wanderung entlang des beliebten Sauerländer Höhenfluges lockt zudem der großzügige Wellnessbereich zur Entspannung. All das finden Landidyll Urlauber ab sofort im neuen Mitgliedsbetrieb, dem Drei-Sterne-Hotel Haus Hochstein von Familie Hochstein in Eslohe.

 

Weinliebhaber werden im zweiten neuen Landidyll Hotel bei Familie Mangrich im Weinhotel Klostermühle in Ockfen an der Saar fündig. Das idyllische Hotel liegt direkt am Ufer der Saar inmitten des Weinbaugebietes, spritzige Rieslinge aus dem eigenen Weingut sind hier eine Spezialität. Garniert wird das Urlaubserlebnis im Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich für Aktivurlauber mit schönen Radtouren und Wanderungen durch die Weinberge und entlang der Fernradwege an Saar und Mosel oder mit Kulturerlebnissen in Trier und den umliegenden Städten.

Ein Großteil der Zutaten für den kulinarischen Genuss kommt bei Familie Mangrich aus der Region. Kräuter und Obst finden sich direkt im Garten, frische Forellen schwimmen im Leukbachtal, das Wild stammt aus den umliegenden Wäldern, Steinofenbrot und Marmeladen sind ebenfalls hausgemacht.

 

Aber dies ist nicht nur im Weinhotel Klostermühle der Fall. Urlauber finden bei den insgesamt 22 Gastgeber-Familien der Landidyll Hotels & Restaurants in den schönsten Urlaubsregionen Deutschlands viele Gemeinsamkeiten vor. Dazu gehört vor allem der regionale und saisonale Einkauf von Produkten, eine effiziente Heiz- und Klimatechnik sowie Energie- und Wassersparmaßnahmen im Haus, umweltschonende Reinigung, Müllvermeidung und Recycling und vieles mehr.  Die Hotelkooperation zählt mit diesem Angebot schon seit über 30 Jahren zu den Vorreitern in Sachen nachhaltiges Reisen in Deutschland. 

 

Wer nun Lust auf einen landidyllischen Urlaub bekommen hat, dem sei das Angebot „Landidyll zum Kennenlernen“  für einen genussvollen Kurztrip empfohlen. Hier kosten 2 Übernachtungen pro Person im Standard-Doppelzimmer inklusive Halbpension mit Landidyll Genussküche 153,00 Euro in einem Drei-Sterne Hotel und 183,00 Euro in einem Vier-Sterne Hotel. Alleinreisende zahlen 189,00 Euro bzw. 219,00 Euro für den Aufenthalt.

 

Weitere Informationen unter www.landidyll.com, wo auch das neue Gastgebermagazin bestellt werden kann und zum Online-Blättern bereit steht. Für den persönlichen Kontakt steht das Team der Landidyll Zentrale unter 03643 / 49150 zur Verfügung.

 

3.360 Zeichen

2020  © FEUER & FLAMME. DIE AGENTUR 

Impressum / Disclaimer / Datenschutz