Schwäne

Pressetext

Faszinierende Frauentage gibt es das ganze Jahr

Zu Besuch bei außergewöhnlichen Gastgeberinnen

 

Natürlich wird zum Internationalen Frauentag viel über starke und erfolgreiche Frauen geschrieben und gesendet. Gerade in der Hotellerie und Gastronomie sind Frauen mit kreativen Ideen und großem Engagement unterwegs und schaffen ungewöhnlich gute Angebote, die an 365 Tagen im Jahr zu erleben sind. Innovative Köchinnen und Hotelmanagerinnen sind darunter mit dem Sinn für das Besondere und manchmal Unkonventionelle. Hier sind einige starke Beispiele, die absolut Lust auf Urlaub machen.

 

Tirol hat eine Wilde Kaiserin

Eine erfolgreiche Frau mit Ideen und Tatkraft ist Silvia Huber. Die Wirtin des Hans-Berger-Hauses, weit hinten im idyllischen Kaisertal, ist ein Bergmensch durch und durch. Und diese Passion kommt vor allem den Gästen zugute. Man ist hier mittendrin in einem Kletterparadies, zu dem eine Bergsteigerschule gehört, die 1968 von ihrem Vater Adi Huber gegründet wurde. Die „Wilde Kaiserin“ ist ihr Projekt, mit dem sie Frauen die Berge und das Klettern schmackhaft machen will. Keine Brutstätte für Kampf-Emanzen, sondern ein leichtfüßiges Gegengewicht zum häufig gelebten Leistungsdruck. Wilde Kaiserinnen fühlen Berge und Natur, leben Erfolg und Freundschaft, sind sinnliche Denkerinnen und vernünftige Genießerinnen. Und neben den Frauenkletterkursen und dem genussvollen Koch- und Wander-Workshop „erdige Küche - wilde Wege“, gibt es die weltweit erste Gipfelbibliothek, die sie im Sommer 2006 initiiert hatte.

 

Auf den Spuren großer Schriftsteller

Traditionen neu interpretieren, das ist etwas, was auch Petra Barta fasziniert. Die Gastgeberin im Viersterne Superior Gesund & Natur Hotel Die Wasnerin in Panoramalage außerhalb von Bad Aussee im steirischen Salzkammergut hat die Stärken dieser bezaubernden Region aufgegriffen und die literarische Kompetenz des Ausseerlandes wieder aufleben lassen. Es ist exakt die Gegend, in der sich berühmte Literaten wie Friedrich Torberg, Arthur Schnitzler oder Hugo von Hofmannsthal in der Sommerfrische erholten und inspirieren ließen. In den letzten Jahren wurde das Haus zahlreichen Schriftstellern wie Martin Walser, Friedrich Ani, David Wagner oder Melanie Raabe zur Schreibheimat .Literatur-Aficionados können sich hier ungestört und mit Stil ihrer Leidenschaft hingeben und sich in die gut sortierte Gästebibliothek und die „Wort.Art - die Lounge“ zurückziehen. Sehr inspirierend sind auch die von Petra Barta und ihrem Team mit kreativer Hand gestalteten Themensuiten: Wie die Schmunzel-Suite, die nostalgische Auszeit-Suite, die Creative-Suite, die Offline-Suite und die Auszeit-Suite. Besonders schöne Aussichten bietet das Glamping-Loft. Glamping im Hotel, auch das kann die Wasnerin.

 

Süße Verführungen in der Vulkaneifel

Wenn ein Hotel seinen Namen zurecht trägt, dann ist es das NaturPurHotel Maarblick. Das zu den Landidyll Hotels gehörende Viersternehaus befindet sich inmitten der 400 Millionen Jahre alten Landschaft in der Vulkaneifel, direkt beim Meerfelder Maar, einem der archaischen Gewässer vulkanischen Ursprungs. Diese absolute Naturnähe inspiriert nicht nur die Gäste sondern auch die Gastgeber, die sich ganz der feinen regionalen Küche mit Bioqualität verschrieben haben. Bekannt und beliebt ist das Haus unter anderem wegen der Kreationen von Chefin Irina Weiler. Die gelernte Konditorin zaubert mit Leidenschaft verführerische Torten, Kuchen und Pralinen, spielt mit bewährten und innovativen Geschmacksvariationen. Neuerdings beschäftigt sich Irina Weiler mit der Imkerei. Man darf gespannt sein, welche Verlockungen da noch kommen werden.

 

Glückliche Ferientage für Sie und Ihn

Dass Frauen und Männer gerade im Urlaub oft unterschiedliche Vorstellungen haben, ist keine neue Erkenntnis. Aber auch dafür haben kreative Frauen die passenden Lösungen. Das Sonnenalp Resort im Oberallgäu ist dafür ein perfektes Beispiel. Hier haben männliche und weibliche Gäste nicht nur ein ungewöhnlich vielseitiges Freizeitprogramm, dazu ein 20.000 Quadratmeter großes Innen- und Außen-Wohlfühlareal mit Poollandschaft, Felsen- und Whirlpools sowie Natur-Spa. 1983 eröffnete die erste hoteleigene Einkaufspassage Deutschlands, die sich heute als feine und exklusive Shoppingwelt mit hochkarätigen Designern und Labels präsentiert. Hier können sich die Damen ohne schlechtes Gewissen ganz ihren Vorlieben hingeben. Insgesamt 12 Stores mit Mode von klassisch bis jugendlich cool, mit hochwertigen Accessoires bis hin zum Taschen-Shop und Juwelier sowie Sport-Stadl. Zwei hoteleigene Pro-Shops direkt an den Golfplätzen ergänzen das Angebot, das kaum Wünsche offen lässt. Dafür sorgt die Gastgeberin Anna-Maria Fäßler mit ihrem erfahrenen Team, die ein sicheres Gespür für aktuelle Trends und Styles und für angesagte Marken haben, dazu attraktive Shopping-Events organisieren. So findet jeder sein individuelles Glück. Die Damen beim Shoppen, die Männer beim Golfen. Oder auch umgekehrt. Man trifft sich und hat sich viel zu erzählen.

 

4.994 Zeichen