hotelansicht_sommer (1)

Pressetext

Pressetext

Download

Hochkarätige Ausfahrten auf zwei oder vier Rädern

Sonnenalp Resort bietet exklusive Road Trips für jeden Geschmack

 

Porschefahrer lieben sie. Oldtimerfahrer freuen sich genauso auf sie wie die Besitzer von BMW Boxer Motorrädern und Youngtimer-Piloten. Die geführten Touren des Sonnenalp Resorts bieten eine einzigartige Kombination aus Fahrspaß, Genuss und feiner Lebensart. Und neuerdings können auch Fahrer von Elektroautos von dem Fünfsterneresort in den Allgäuer Bergen zu unvergesslichen Touren starten. 

 

Es ist eine faszinierende Freizeitaktivität, die nie aus der Mode kommt. Reisen und Genießen begeistert die Menschen seit Generationen. Am Steuer außergewöhnlicher Fahrzeuge unterwegs auf legendären Alpenstraßen, egal ob charismatischer Klassiker, bezaubernder Youngtimer oder moderner Sportwagen. Das blitzende Chrom der Armaturen, die lange Motorhaube vor Augen, das kernige Konzert des Motors und die atemberaubend schöne Strecke schaffen eine Sinfonie für alle Sinne. Gemeinsam mit Gleichgesinnten diesen Hochgenuss zu erleben, dabei in exzellenten Lokalitäten eine Pause einzulegen - das begeistert viele Gäste des Sonnenalp Resorts seit Jahren. Die Lage am Rand der Allgäuer Alpen und in nächster Nähe zum Bodensee kann strategisch nicht besser sein, warten doch jede Menge Traumstraßen vor der Hoteltür. Die Gäste wissen ihr Fahrzeug sicher in der Tiefgarage des Resorts und genießen vor und nach der Tour die vielen Vorzüge in Sachen Kulinarik, Wellness und exklusivem Wohnkomfort.

 

Außergewöhnliche Genusstouren von April bis September

„Angefangen hat es 1999 mit der ersten Porsche Ausfahrt“, erinnert sich Werner Kittel. Der langjährige Tennis- und Skilehrer und Porscheliebhaber war der Ideengeber für diese Exkursionen. Der damalige Ausflug über das Oberjoch in das Tannheimertal, Lechtal und weiter über Warth nach Lech am Arlberg ist heute ein Klassiker. Betörende Kurvenkombinationen wechseln sich mit langen Geraden für das entspannte Cruisen ab, charmante Bergdörfer und malerische Bauernhöfe werden passiert. Aus den ersten Porsche-Wochen ist ein vielseitiges Programm geworden, das sich über die gesamte Sommersaison spannt und fast alle Leidenschaften in Sachen Mobilität abdeckt. 

 

2022 beginnt es am 24. April mit den E-Car Days. Die neue Qualität des Reisens. Fahrspaß ist hier garantiert - nur eben ganz anders mit leisen Motoren und unglaublich viel Drehmoment. Ideale Voraussetzungen für Bergstraßen: Mit viel Schub bergauf und mit Rekuperation bergab, wenn die Reichweite wieder deutlich steigt. Da heißt es Fenster oder Dach auf und die Natur mit gutem Gewissen erleben! Zurück in der Sonnenalp werden die E-Autos an den hoteleigenen Ladesäulen mit Ökostrom CO2-neutral für die nächste Tour geladen.

 

Weiter geht es mit den Driver Days ab dem 8. Mai. Genussfahren pur ganz ohne Stress mit drei Tagesausfahrten inklusive abwechslungsreichem Rahmenprogramm. Wenige Tage später ab dem 15. Mai sind die BMW Boxer Liebhaber unterwegs. Die Motorrad Klassiker sind wie geschaffen für Cruisertouren durch die Berge mit stolzen Pässen und starken Serpentinen. Ende Mai steht ein ebenfalls sehr verlockendes Thema auf dem Programm: Da treffen sich die Besitzer von Youngtimern und erleben Fahrspaß, der ein wenig alt und ein wenig modern ist, oft mit ganz persönlichen Kindheits- und Jugenderinnerungen. Also Emotionen pur. 

 

Die schönsten Alpenpässe mit Oldtimer, Sportwagen, E-Car oder Motorrad

Dann im Juni folgt die Mutter aller Sonnenalp-Ausfahrten - die Porsche-Woche. Sechs Ausfahrten mit Werner Kittel, der die reizvollsten Strecken kennt wie seine Westentasche. Die schönsten Alpenpässe, herrliche Straßen mit Geheimtippstatus, Erfolgserlebnisse beim Fahrertraining und natürlich ein kulinarisches Begleitprogramm, das genauso begeistern kann wie die Boliden aus Zuffenhausen, stehen auf dem Programm. Im September schließlich sind die Klassiker bei den „Oldtimer Classics“ mit vier Ausfahrten an der Reihe. In kleinen Gruppen von maximal 20 Fahrzeugen ist man auf den schönsten Bergstraßen unterwegs und tauscht sich mit gleichgesinnten Liebhabern historischer Automobile aus. Dass es da nie langweilig wird und unbegrenzt Glückshormone entstehen, wissen alle, die schon einmal dabei waren.

 

So unterschiedlich die Touren auch vom Charakter und von den Fahrzeugen her sein mögen, so haben sie die exzellente Servicequalität des Sonnenalp Resorts gemeinsam. In den Arrangements sind die technische Betreuung, der Rücktransport zur Sonnenalp auf Abruf, die Mittagessen im Rahmen der Ausfahrten und ein Tiefgaragenstellplatz im Resort inkludiert. Obendrauf gibt es die Begleitung durch einen erfahrenen Tourguide, das Tourequipment sowie ein detailliertes Roadbook.

 

Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Arrangements unter www.sonnenalp.de.

4.769 Zeichen